MUSIKVEREIN<br>PFUNGEN

MUSIKVEREIN
PFUNGEN

"Präsentation"

in action

MUSIKVEREIN<br>PFUNGEN

MUSIKVEREIN
PFUNGEN

"Marschmusik"

in action

MUSIKVEREIN<br>PFUNGEN

MUSIKVEREIN
PFUNGEN

"Konzert"

in action

MUSIKVEREIN<br>PFUNGEN

MUSIKVEREIN
PFUNGEN

"Konzert"

in action

MUSIKVEREIN<br>PFUNGEN

MUSIKVEREIN
PFUNGEN

"Unterhaltung"

in action

MUSIKVEREIN<br>PFUNGEN

MUSIKVEREIN
PFUNGEN

"auf Reise"

in action

Unsere nächsten Anlässe...

Nächste Konzerte und Veranstaltungen

MAY
21

JUL
9
09.07.2017 10:00 - 12:30
Holenwies-Gottesdienst

JUL
14
14.07.2017 19:30 - 20:30
Sommerkonzert

Nächste Proben und Termine

APR
28
28.04.2017 20:00 - 22:00
Gesamtprobe

MAY
4
04.05.2017 20:00 - 22:00
Muko-Sitzung

MAY
5
05.05.2017 19:30 - 22:00
Gesamtprobe

Über uns

Wann und wo proben wir?
Read More +
03 Januar 2016 by admin2, in Positionierter Beitrag

Wann und wo proben wir?

Lust mitzuspielen?
Read More +
03 Januar 2016 by admin2, in Positionierter Beitrag

Lust mitzuspielen?

Der Verein
Read More +
02 Januar 2016 by Super User, in Positionierter Beitrag

Der Verein

Abendunterhaltung Samstag, 25. März 2017

Am Samstag, den 25. März 2017, war es wieder so weit. Die Abendunterhaltung des Musikvereins Pfungen stand vor der Tür. Pünktlich um 18:30 Uhr wurde das Abendessen eröffnet. Serviert wurde in diesem Jahr u.a. wieder der traditionelle Musikerbraten, was viele Besucher erfreute. Die Pfungemer Seebelhalle füllte sich rasch und die Anspannung bei den einzelnen Musikanten stieg. 

 

Um 20:00 Uhr begann der musikalische Teil des Abends. Begleitet durch einen lockeren Schlagzeugbeat von Jan Sauter und dem Applaus der Besucher marschierten die Musikanten durchs Publikum auf die Bühne. Mit dem Stück „Nineteen-Fifty Eight (1958)“ von Kurt Gäble wurde die Abendunterhaltung unter dem Motto „Kultabend“ eröffnet. Zwischen den einzelnen Musikstücken wurden die Lachmuskeln des Publikums trainiert. Christoph Sutter führte mit lustigen, alltagsbezogenen Versen durch den Abend und begeisterte somit alle Anwesenden. Nach dem Eröffnungsstück ertönten die Titelmelodien diverser bekannter TV-Sendungen wie u.a. „Lindenstrasse“, „Wetten dass..?“ und „Die Schwarzwaldklinik“ in der Halle. Weiter ging es mit dem „Habanera Cha Cha“ und der bekannten Titelmusik von „Jurassic Park“. Für grosses Erstaunen beim Publikum sorgte das nächste Musikstück „Mouthpiece Mania“, welches das Trompeten/Cornet-Register nur mit dem Mundstück ihrer Instrumente spielten. Nun gab es eine kleine Rochade, der Vize-Dirigent Bruno Bernhard dirigierte die nächste bekannte Melodie „Im Oergelihuus“ und unser Dirigent Christoph Probst setzt sich zur Unterstützung ins Klarinettenregister. Mit den schönen Klängen von „Marvin Gaye“, den träumenden Trompeten („Dreaming Trumpets“) bis hin zu „Just A Gigolo / I Ain’t Got Nobody“ und „Swing around the Band“ neigte sich der musikalische Teil dem Ende zu.

Weiterlesen: Abendunterhaltung Samstag, 25. März 2017

Neues Probelokal, Lust mitzuspielen?

In den Herbstferien haben wir unser neues Probedomizil in der sanierten „Dorfstrasse 22“ bezogen. Der Gemeindesaal war uns ein langer und treuer Begleiter, sind doch die meisten unserer Mitglieder mit ihm musikalisch aufgewachsen. So klang die letzte Probe im Gemeindesaal mit etwas Wehmut aus. Nichtdestotrotz freuten wir uns auf die Dorfstrasse, bietet sie mit ihrer guten Lage auch mehr Annehmlichkeiten für uns Musiker. Beispielsweise ist das Parkieren nun deutlich einfacher geworden als im engen Hinterdorf. Der Umzug lief dank der sehr guten Vorbereitung unserer beiden Materialverwalter Roger und Nico reibungslos. Alle Mitglieder packten tatkräftig mit an. Inzwischen haben wir die ersten Proben in der Dorfstrasse hinter uns und gewöhnen uns langsam an die neue Akustik. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Proben in der Dorfstrasse.

Mitspieler gesucht

 Aktuell proben wir für unser Konzert zur Abendunterhaltung am 25. März 2017. Hierfür – und auch für andere Konzerte – suchen wir Mitspieler! Vielleicht verspürt der eine oder andere wieder Lust, nach längerer Spielpause an einem Konzert mitzuwirken. Wer ein Instrument spielt, ist herzlich eingeladen, bei uns reinzuschnuppern und uns kennenzulernen. Wir würden uns freuen, wenn Du uns unterstützen würdest, ohne weitere Verpflichtungen. Natürlich sind auch junge Musiker willkommen, selbst, wenn ihr zuvor noch nie bei einem Konzert mitgespielt habt. Wir unterstützen euch gerne. Interessenten können uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder www.facebook.com/mvpfungen kontaktieren.

Präsidentin, Judith Krautwald

Musikreise September 2016

Am Samstagmorgen, den 24. September 2016, war es wieder soweit: Alle zwei Jahre begibt sich der Musikverein Pfungen auf Musikreise, um gemeinsam ein schönes Wochenende miteinander zu verbringen. So trafen wir uns bereits um 07:00 Uhr am Bahnhof Pfungen. Mit dabei waren neben unseren Musikanten auch viele Angehörige. Mit dem Car ging es in den Norden nach Deutschland, in Richtung Schwarzwald. Unser erstes Ausflugsziel war das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof bei Gutacht. Nach einer kleinen Stärkung genossen wir eine spannende Führung durch das Freilichtmuseum. Wir lernten viel über das einfache und doch harte Leben der Menschen damals. Im Anschluss genossen wir das Mittagessen auf der Terasse des Vogtlandbauernhofes, bei herrlichem Sonnenschein.Nach der Mittagspause ging es mit dem Car weiter in Richtung Bad Peterstal-Griesbach, wo wir am Nachmittag im Hotel Dollenberg eintrafen. Auf dieses Ziel freuten wir uns alle, wartete das Hotel doch mit einem grossen Wellnessbereich und einer riesigen Parkanlage auf uns; das Ganze umgeben von einem wunderschönen Schwarzwaldpanorama. So dauerte es nicht lange, bis sich die Teilnehmer verteilten, um entweder im Wellness-Bereich einfach nur zu entspannen oder den wunderschonen Herbsttag in der Parkanlage an der frischen Luft zu geniessen.

Weiterlesen: Musikreise September 2016

Dorfet Pfungen, 10. & 11. September 2016

Nach langer Vorbereitungszeit ist die Dorfet schon wieder Geschichte. Für uns ein Fest mit mehreren Premieren. Das Fazit von unserem Einsatz: geglückt.

Unser neuer Standort hinter dem alten Kindergarten, resp. hinter dem neuen Vereinslokal hat sich als gut erwiesen. Nicht nur hatten wir genug Platz, auch angenehme Nachbarn. Wir haben uns hervorragend ergänzt. Fast wie eine kleine Feststadt hat sich die U-Form unserer drei Stände angefühlt. Im Zentrum eine Bühne mit vielen Attraktionen.

Unser neues Konzept. Weg von der Hofbräuschüür zum Musig's Diner. Weg von Güggeli und Weisswurst hin zu Hamburger, Chicken Nuggets und Pommes. Hier sind wir natürlich über das erhaltene positive Echo der guten Qualität des Essens besonders stolz. Neben der grossen Mühe, welche wir uns in der Küche gegeben haben, ist es natürlich herrlich, auf eine grosse Kompetenz im Dorf zurückgreifen zu können. Die Hamburger-Brötchen, Donuts und Brownies kamen von der Bäckerei Rössler, Das Fleisch, die Pommes und die hausgemachte Coctail-Sauce wurden von Hahn's Party-Service geliefert.

Bedanken müssen wir uns auch für den Druck der Blache mit unserem neuen Diner-Logo bei grafik-ZONE.

Wir hoffen, Sie konnten den Besuch in unserem neuen Diner geniessen und wenn Sie es verpasst haben, weil sie nicht wussten dass Dorfet ist, vielleicht wieder in drei Jahren an der Dorfet. Besser noch, sie reservieren sich das Datum der Abendunterhaltung am 25. März 2017.

TOP